Erster Saisonsieg in Longkamp/ Strimmig zu Gast in Breit

Am vergangenen Sonntag erkämpfte sich unsere SG im Kellerduell gegen die ebenfalls noch sieglose Mannschaft aus Longkamp den ersten Saisonsieg. Zwar war die Mannschaft von Trainer Tobias Scheidt der gegnerischen Mannschaft spielerisch überlegen, konnte aber bis zum Ende der ersten Halbzeit keine nennenswerten Torchancen herausspielen. Allein Niklas Hofmann setzte sich dank seiner Schnelligkeit ein ums andere Mal auf der Außenbahn durch, fand im Sturmzentrum dann aber keinen abschlussbereiten Mitspieler. Durch Unachtsamkeiten und individuelle Fehler kamen die Gegner hingegen gegen Ende der ersten Hälfte sowie kurz nach Wiederanpfiff  zu klaren Torchancen, vergaben diese jedoch kläglich. Erst als Patrick Barten aus der Innenverteidigung ins Mittelfeld beordert wurde, fand unsere SG zur Ordnung zurück und spielte sich mehrfach Torchancen heraus. Chris Zinnert scheiterte mit einem Kopfball am Außenpfosten, Nicki Dörrs Abschluss wurde vom Torwart pariert. In der 88. Minute behielt Außenverteidiger Moritz Jung (Foto) im gegnerischen Strafraum dann den Überblick und spitzelte den Ball nach einem Freistoß an Mann und Maus vorbei ins Tor der Gastgeber. Nicki Dörr markierte drei Minuten später mit einem sehenswerten Torschuss aus 30 Metern den Schlusspunkt.

Am kommenden Sonntag will unsere SG nun nachlegen und im Heimspiel gegen den Spielvereinigung aus Strimmig punkten. Anpfiff ist um 14:30 Uhr in Breit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.